— Leave a comment October 8

Tag Archive: ip agnostic.

How to implement an IP-Agnostic server application with POSIX sockets

Filed under: , — Leave a comment October 8, 2014 In this article I will present to you a POSIX function I wrote that can be used to create a server socket to support both IPv4 and IPv6 addresses (IP-Agnostic).
Recently, I needed to support this feature in a server application .
The implementation uses POSIX system calls and data structures that can be used as generics to support both IPv4 and IPv6.

Continue reading Tags:

, ip agnostic, ipv4, ipv6, , , server, sockets Read More & Comment.
(79).
(21).
(15).
(26).
(4).
(7).
(55).
(24).
(4).
(16).
(14).
(4).
(7).
(10).
(78).
(11).
(9).
(1).
September 2020 M T W T F S S  123456 78910111213 14151617181920 21222324252627 282930   « Oct.
(2).
(4).
(1).
(1).
(2).
(1).
(1).
(1).
(2).
(1).
(9).
(1).
(8).
(1).
(1).
(2).
(4).
(7).
(1).
(1).
(1).
(8).
(12).
(1).
(2).
(1).
(2).
(1).
(2).
(1).
(1).
(4).
(20).
(13).
(5).
(2).
(10).
(13).
(10).
(10).
(20).
287,005 hits.

Bezogen auf elektronische Archive bedeutet dies

KategorienDigitale Transformation .
HR Prozesse.
Purchase to Pay.
Stamm datenmanagement .
Cloud.
Dokumenten management .
News & Presse.
Events.
MediathekWhitepaper.
Webinare.
Studien.
Referenzen.
Glossar.
easy Startseite.

Easy-software.com Kategorien Digitale Transformation

HR Prozesse.
Purchase to Pay.
Stammdaten management .
Cloud.
Dokumenten management .
News & Presse.
Events.
Mediathek Whitepaper.
Webinare.
Studien.
Referenzen.
Glossar.
easy Startseite.
Newsroom Glossar.
Glossar.
ECM, DMS, SAP, MfG.
Eloquent durch die IT-Welt – in unserem Glossar finden Sie Definitionen zu zahlreichen Fachbegriffen.
Begriffe von A bis Z.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A.
Archiv.
Unter einem Archiv versteht man allgemein einen Ort zur Aufbewahrung von Informationen für die Zukunft.
Bezogen auf elektronisch e Archive bedeutet dies, ein System bereitzustellen, dass drei zentrale Punkte sicherstellt.

Mehr Application Programming Interface (API)

Schon wieder ein Akronym aus dem englischsprachigen Bereich: API

Wofür steht das, was kann man damit machen und wie hilft es einem.

Mehr 33 Suchergebnisse SAP FIORI

Mit dem Einzug von FIORI hat die SAP auf ein neues Design-, UI- und User Experience -Konzept gesetzt.
Im Vordergrund der Entwicklung von SAP FIORI standen sich verändernde Nutzergewohnheiten und Geräte, .

Mit denen auf SAP-Services zugegriffen wird

Mehr Zeitstempel.
Gerade im Zuge der europäischen eIDAS-Verordnung und in Deutschland mit dem eIDAS-Durchführungsgesetz erhalten digitale Zeitstempel eine neue, offizielle Rolle.
Diese elektronischen Zeitstempel zählen neben der digitalen Signatur und den elektronischen Siegeln zu den Vertrauensdiensten.
Mehr Vertrauensdiensteanbieter.
Hierbei handelt es sich um Anbieter, die verschiedene Vertrauensdienste bereitstellen, um eine vertrauenswürdige Kommunikation für sichere elektronische Transaktionen im digitalen Raum zu ermöglichen.
Bei diesen Vertrauensdiensten handelt sich in der Regel um elektronische Zertifikate.
Mehr Elektronische Siegel.

Ein elektronisches Siegel zählt zu den kryptografisch gesicherten Signaturverfahren

die mit der eIDAS-Verordnung in den Vordergrund rücken.

Technisch betrachtet zählen Siegel dieser Art zu den elektronischen resp

digitalen Signaturen.
Allerdings.
Mehr Public-Key-Infrastruktur (PKI).
Das Wort Public-Key-Infrastruktur stammt aus der Informationstechnologie – genauer: aus dem Bereich asymmetrischer Verschlüsselung und deren praktischen Anwendung.
Dahinter verbirgt sich ein System, eine Infrastruktur, die der.
Mehr Maverick Buying.
Dieser englischsprachige Begriff stammt aus dem Einkaufsmanagement, genauer: aus dem strategischem Einkauf.
Als solcher bezeichnet Maverick Buying ein unerwünschtes Verhalten im unternehmerischen Einkaufsmanagement.

Mehr Content Services Platform

Mit dem relativ jungen Begriff der Content Services Platform (CSP) bezeichnet man den Nachfolger des Enterprise Content Managements.
CSPs sollen Unternehmen in die Lage versetzen,.
Mehr Experience Management.
Unter dem Begriff Experience Management – kurz und abgekürzt mit XM – versteht man das Erheben und Messen menschlicher, subjektiver Erfahrungen.

Das Ziel von Experience Management besteht darin

die erhobenen Daten zur Verbesserung eines Produkts.
Mehr Vertragsmanagement.

Der Begriff Vertragsmanagement beschreibt eine Lösung bzw

ein Verfahren zur unternehmensseitigen Verwaltung von Verträgen.
Idealerweise unterstützt eine digitale Vertragsmanagementlösung.
Mehr Purchase-to-Pay-Prozess.

Die Worte Purchase-to-Pay sowie Procure-to-Pay werden häufig synonym verwendet

Beides stammt aus dem englischen Sprachraum.
Was aber meint Purchase-to-Pay.
Mehr Eingangsrechnung.
Eingangsrechnungen – jeder kennt und bezahlt diese.
Aber was ist ein solches Dokument überhaupt.
Mehr Smart Contracts.
Smart Contracts sind Verträge, deren Transaktionen ohne manuelle Tätigkeiten ablaufen und so in erheblichem Umfang Kosten und Zeit einsparen.
Mehr SDK.
Ein Software Development Kit stellt das Handwerkszeug für Softwareentwickler und Programmierer bereit.
Mehr Application Programming Interface (API).
Schon wieder ein Akronym aus dem englischsprachigen Bereich: API.
Wofür steht das, was kann man damit machen und wie hilft es einem.
Mehr Infrastructure as a Service.
Als ein weiteres Geschäftsmodell rund ums Thema Cloud Computing existiert neben Paas und Saas die Idee namens IaaS.
Mehr Platform as a Service (PaaS).
Unter Platform as a Service (PaaS) versteht man eine Plattform in der Cloud für Entwickler.
Das Ziel einer solchen Plattform besteht in der Bereitstellung.
Mehr Software as a Service (SaaS).
Unter Software as a Service (SaaS) versteht man landläufig eine Software und IT-Infrastruktur.
Ein externer IT-Anbieter betreibt diese zumeist in einer Cloud.  Das wesentliche.
Mehr E-Procurement.
Unter dem englischsprachigen Wort E-Procurement versteht man im deutschsprachigen Raum den elektronischen, digitalen Einkauf in Unternehmen.
Mehr WORM.
Das Akronym WORM stammt aus der Informationstechnik und steht ausgeschrieben für „write once read many“.  Auf Deutsch also: schreibe einmal, lese vielfach.
Mehr Cloud Computing.
Als Cloud Computing wird die Bereitstellung von IT-Infrastruktur verstanden.
Mehr EDI – Electronic Data Interchange.
Das Kürzel EDI steht für Electronic Data Interchange.
In anderen Worten formuliert, lässt sich auch vom elektronischen Datenaustausch sprechen.
Mehr HMI-Geräte.
Hinter der Abkürzung und dem Kompositum verbirgt sich Folgendes: HMI steht für Human Machine Interfaces.
Es geht also um.
Mehr ZUGFeRD.
Das Akronym ZUGFeRD steht für „Zentraler User Guide des Forums elektronische Rechnung Deutschland“.
ZUGFeRD stellt die Spezifikation eines elektronischen Rechnungsformats dar.
Mehr Digitale Signatur.
Mit der digitalen Signatur werden zwei Ziele verfolgt und erreicht – hier am Beispiel einer versendeten E-Mail verdeutlicht:.
Mehr XRechnung.
Die XRechnung spezifiert ein digitales Format zur digitalen Rechnungsstellung.
Ins Leben gerufen wurde das XRechnungs-Format zunächst auf europäischer Ebene mit der EU-Richtlinie 2014/55/EU.
Mehr Content Services.
Der Begriff Content Services umfasst eine Weiterentwicklung des Konzeptes Enterprise Content Management (ECM).
Mehr EU-DSGVO.
Die europäische Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) schützt Personenbezogene Daten.
Mehr Data Governance.

Data Governance ist eine zentrale Datenverwaltung im Unternehmen

Mehr Single Point of Truth (SPOT).
Bei einem Single Point of Thruth (SPOT) handelt es sich um eine zentrale Datenplattform im Unternehmen.
Mehr Archiv.
Unter einem Archiv versteht man allgemein einen Ort zur Aufbewahrung von Informationen für die Zukunft.
Bezogen auf elektronische Archive bedeutet dies, ein System bereitzustellen, dass drei zentrale Punkte sicherstellt.
Mehr EIM.
Das Enterprise Information Management (EIM) stellt eine Weiterentwicklung von Enterprise Content Management dar.
ECM selbst sieht sich seit der ersten Definition.
Mehr ECM.
Das Enterprise Content Management (ECM) beschreibt alle Methoden, Werkzeuge und Techniken zur Erstellung, Bearbeitung, Verwaltung und Speicherung von Inhalten und Dokumenten in elektronischen Systemen.
Mehr DMS.
Das Dokumentenmanagementsysteme (DMS) umfasst ein datenbankgestütztes Management von allen möglichen Dokumenten, die in elektronischer Form vorliegen.
Mehr Abonnieren Sie den EASY NEWSROOM.
Und bleiben Sie stets auf dem Laufenden.
Blog abonnieren Dokumentenmanagement.
Beschaffungsprozesse.
Personalprozesse.
Multi-Experience Services.
EASY for SAP®.
Stammdatenmanagement für SAP.
Support.
EASY Academy.
Managed Services.
Consulting.
Strategieberatung.
Unternehmen.
Werte.
Gesellschaften und Standorte.
Investor Relations.
Karriere.
Partner finden.
Partner werden.
Partner Portal.
Blog.
Events.
Mediathek.
News & Presse.
Glossar.

Code: Category:

Tag Archive for script.
| 2014-06-25 2 comments Change browser homepage programatically for Windows.
At work we had to change the homepage of all browsers for students for convenience reasons and so I wrote this VBScript, which is my first ever, so it could be made better maybe, but it works great – I seem to fall in love with it :D.
I only wrote the script to change Firefox, Chrome and InternetExploder settings, because only those browsers are available on computers accessible to students.

The script was put in the Logon script of our Domain to run every time a user logs in

Whole script can be downloaded from here and I’m posting the code for quick review 🙂 Category: , | Tags: browser, homepage, , , visual basic |.
Some days ago I made a of your machine, but it was only for windows.

I wanted something like that for my Linux as well

so I made this little bash script.
Put it into /bin/ folder, do chmod a+x termip and execute from anywhere with command: termip Script can always be found here: Category: , | Tags: , , , , , , , , , |.
This type of programming can easily be done in Notepad so you wont need to download a some sort of crap of software (though they can be handy for debugging) Category: , | Tags: , , , , , |.
Code: Category: , | Tags: , , , , , |.
Greetings.
I’m writing to announce that I released an updated version of my xChat module Voice-All which is a script in Python to give voice to everyone in the channel.
This is an updated version.

Changelog and other info is in the code: Category:

| Tags: , , , , , , , on.
on.
on.
on.
on.
(34) (15).
(5).
(32) (18).
(14).
(112) (28).
(3).
(13).
(72).
Jeigu kopijuojate, tai bent nurodykite šaltinį :).

2 3 24 » Powered by Podcaster for WordPress

Podcast Archive.
Podcast Archive.
Sound of My Voice.
,.
Listen.
Unusual Places.
, , ,.
Listen.
Cults part 4.
, , , ,.
Listen.
Cults part 3.
, , , ,.
Listen.
Cults part 2.
, , , ,.
Listen.
Cults part 1.
, , , ,.
Listen.
Character Development.
, , , ,.
Listen.
The Fly.
, , , , ,.
Listen.
Disgust and Body Horror.
, , , , ,.
Listen.
2 3 24 » Powered by Podcaster for WordPress.